Sie sind hier: Startseite Studierende StudiTZ Aktuelles

Aktuelles

Jubliäum 10 Jahre StudiTZ

10JahreStuditZKomplett mit Mundschutz, Haube, Kittel und Handschuhen, unter penibler Beachtung sämtlicher Hygienevorschriften angelegt, haben sich die Studierenden in der Sterilzone um den Operationstisch versammelt. Während der Herzmonitor gleichmäßig piept, verlangt der Tutor Dominik Stankewitz nach den ersten Instrumenten, um den Schnitt am Bauchraum des Patienten zu setzen. Auch wenn der Patient nur ein Dummy ist, wird die Situation nicht nur gespielt, sondern wie ein Ernstfall behandelt. Es gibt nur einen entscheidenden Unterschied: Fragen sind jederzeit erwünscht. „Ich würde dich bitten, das Schlauchende jetzt einmal so an die Anästhesistin weiterzugeben, dass du dich dabei nicht unsteril machst“, instruiert der Tutor seine assistierenden Studierenden. „Wer ist denn die Anästhesistin?“, fragt einer von ihnen und beweist damit: Auch Fragen, die sich die Studierenden im regulären Studium aus Angst, sich zu blamieren, wohl eher verkneifen würden, sind hier möglich.

Hier geht es zum Artikel

28.05.2018 - Information Newsletter

Liebe/r StudiTZ-Newsletter-Abonnent/in,

aufgrund der neuen EU-Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten sind wir dazu verpflichtet, dich über deine Rechte in diesem Zusammenhang zu informieren und von dir ein erneutes Einverständnis zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten im Rahmen des StudiTZ-Betriebs einzufordern.

Die aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung findest du auf unserer Homepage unter „Home“ und „Datenschutz“.

Das Newsletter-Abonnement wird für alle registrierten Benutzer zurückgesetzt. Falls du unseren Service weiterhin in Anspruch nehmen möchtest, bestell den Newsletter gerne erneut in deinem persönlichen Account-Bereich auf der Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

Dein StudiTZ-Team 

01.07.2017 - Freies Üben im StudiTZ

Liebe Studierende,

sechs Tage die Woche habt ihr die Möglichkeit im StudiTZ praktische Fertigkeiten der Medizin zu üben. In den verschiedenen Themenräumen trefft ihr auf ein vielfältiges Angebot, in dem Vieles geübt werden kann. Ein paar Beispiele:

- Macht euch mit Butterflys und Vigos vertraut und übt am Punktionsarm das Handling der Blutentnahme für eure nächste Famulatur.
Auf der Suche nach dem Pankreas? Im Abdomenraum könnt ihr Ultraschall üben, so lange ihr wollt.

- Wir haben ein Auskultationsmodell: Dabei könnt ihr Lunge und Herz mit realistischen, pathologischen Projektion der Geräuschphänomene auf die Thoraxwand auskultieren.
- Perfekte Vorbereitung für die OSCEs in HNO und Augenheilkunde beinhaltet einen Besuch bei uns im Lehrgebäude, in dem ihr an Modellen und an euch gegenseitig üben könnt. Ophthalmoskopie, Otoskopie, Weber-Rinne usw.
- Du wolltest schon immer mal dein Muttermal unter dem Dermatoskop genauer betrachten? Buche den Themenraum Dermatologie!
- Berührungsängste in Uro / Gyn? Du kannst Sicherheit in den Untersuchungen gewinnen, wenn du vorab die rektale oder vaginale Untersuchung am Modell geübt hast!
- Im Ortho / Chirurgie Raum könnt ihr am Nahtpad nähen üben, bis ihr die schönsten Einzelknöpfe produziert, die je im OSCE gesehen wurden! Oder ihr schaut euch das geheimnisvolle Gerät “Winkelmesser” nochmal genauer an.

Wie funktioniert’s? Auf der Homepage (www.studitz-freiburg.de) könnt ihr euch mit eurem Uni-Account einloggen, unter dem Reiter “Themenräume” den Raum und die Zeit auswählen und buchen. Fertig! Wir Tutoren bauen den Raum dann für euch auf und geben, sofern möglich, noch den einen oder anderen Tipp.

Spontane Besucher sind ebenfalls gerne willkommen. Anders als wenn ihr vorher bucht, können wir dann nur nicht garantieren, dass ihr den Raum für euch habt.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Euer StudiTZ-Team